Webinare  WEB SNACKS

Serie 2: Künstliche Intelligenz in der Produktentwicklung 

Wir laden Sie ein mit uns zu diskutieren: 
 

  • Wie stark beeinflusst die Vorhersage von Funktionalität Produktqualität Entwicklungszeiten und Entwicklungskosten?
     

  • Was sind die notwendigen organisatorischen Voraussetzungen, um ein KI System in der F&E Umgebung zu etablieren?  

 

 

Die Vorhersage von Funktionalität und Qualität - für viele noch Vision - mit unserem Partner
Frank Thurner, Contech Software und Engineering GmbH bereits Wirklichkeit und
in vielen Einsätzen bestätigt. 

 

AmmonConsulting zeigt Ihnen als Experte für Strategie & Transformation sowie Projektmanagement in Produktentwicklungsumgebungen die organisatorischen Aspekte einer Einführung von KI Systemen. 

 

ÜBER UNS

SNACK 1: Mittwoch, 16. September 2020,  9-10 Uhr

SNACK 2: Mittwoch, 30. September  2020, 9-10 Uhr

SNACK 3: Dienstag,    6. Oktober 2020,      9-10 Uhr

 

 

Die WEB SNACK Reihen sind Impulsgeber zu aktuellen Management Themenstellungen für Executives, die wir gemeinsam mit unseren  Kooperationspartnern  anbieten. Die Teilnahme ist limitiert auf 12 Personen. Anmeldung über Einladung,

Melden Sie sich jetzt an

und erhalten Sie in unseren jeweils 1-stündigen Websessions Impulse und Anregungen 

 

Session 1:

Die Vorhersage von Funktionalität optimiert
Entwicklungszeiten und Produktqualität


mit Frank Thurner und Gaby Ammon


Mittwoch, 16. September 2020, 9-10 Uhr

Session 2:

Die Vorhersage von Funktionalität
reduziert Herstell- und Entwicklungskosten 

mit Frank Thurner und Gaby Ammon


Mittwoch, 30. September 2020, 9-10 Uhr

Session 3:

Ein KI System im PEP und der F&E Umgebung
etablieren

 
mit Gaby Ammon und Frank Thurner

 

Dienstag, 6. Oktober  2020, 9-10 Uhr

 

Unsere Thesen zur Session 1

 

1. Konsequentes, methodisches und datenorientiertes Vorgehen ist die Grundlage für den Einsatz von KI

Stichworte: Anforderungsmanagement, Produkt-/ Prozessanalyse, QFDs, Priorisierung möglicher Einflussgrößen, gelabelte Daten, repräsentative Stichprobe, MSA Typ II

2. Robuste Produktqualität durch Parametrierung und Tolerierung auf Basis erzeugter Vorhersagemodelle


Stichworte: Predictive Analytics & Quality. Statistische Parametrierung und Tolerierung

3. Erste Ergebnisse erzielen Sie bereits nach 2 Wochen.


Stichworte: Anforderungsmanagement, Validierung bestehender Daten, Vorausberechnung Produktfunktionalitäts- und Zuverlässigkeitskennzahlen.

AMMONCONSULTING GmbH

  |

Friedensstrasse 36

85622 Feldkirchen

Telefon:  +49 89 944 03 666

Übersicht AmmonConsulting

Strategieberatung

Digitalisierung

Künstliche Intelligenz

Projektmanagement 

Change Management 

Inhouse Akademie

  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook