• Gaby Ammon

Praxisbeispiel: Integriertes Projektmanagement im Produktentwicklungsprozess


Projektmanagement in der Produktentwicklung














ZIELSETZUNG

Schnelleres Go2Market in der Entwicklung neuer Produkte, Schnellere Entscheidungen und höhere Flexibilität bei Änderungen


VORGEHEN

Weiterentwicklung und Standardisierung des Produktentstehungs- und –entwicklungs-Frameworks über mehrere Länder und Sprachen

  • Definition der Projektlandschaft und Abgrenzung der einzelnen Produktentwicklungsarten

  • Review Serienentwicklungsprozess mit Rollen, Methoden, Templates für alle integrierten Bereiche

  • Festlegung Vorentwicklungsvorgehen mit Rollen, Methoden, Templates für alle integrierten Bereiche

  • Einführung Bewertungsrichtlinien für Projektkomplexität und Tailoring Spielregeln

  • Entwicklung Leitfaden zur Optimierung von sehr komplexen Entwicklungsprojekten

Interim Unterstützung von wichtigen Aufgaben

  • Interim Management zum Aufbau des Projekt-Controllings im Projekt Management Office

  • Interim Projektleitung Produktentwicklungsprojekt (D, China, Malaysia / Indien)

  • Interim Projektleitung für Elektronikentwicklung

Einführung von agilen Management Methoden

  • Unterstützung bei der Einführung von agilen und hybriden Arbeitsmethoden in der physischen Produktentwicklung , agiles Coaching in den einzelnen Baugruppen Teams



ERGEBNISSE

Rasche und konsequente Erarbeitung eines einheitlichen, standortübergreifend abgestimmten Best Practice Vorgehen für die Vorentwicklung und die Serienentwicklung in Übereinstimmung mit allen Beteiligten.

Gemeinsame Festlegung auf ein Tailoring Vorgehen entsprechend der Projektkomplexität, Schulungsunterlagen für das Briefen der Mitarbeitern in Projektmanagement und Produktentwicklungsvorgehen .